#661

RE: Gästebuch 2017

in Partners 04.11.2017 10:12
von Illusion of Kachina
avatar

hello november

Die gemütliche Zeit der Wintersaison beginnt langsam und es kommen wieder die langen Abende,
die wir vor dem Laptop verbringen, eingekuschelt in Decken, und uns unserer Schreiblust hingeben.

Wir wünschen unseren lieben Partnern einen wunderbaren November.
Über einen Besuch bei uns freuen wir uns allzeit! Fühlt euch gedrückt.
🖤

I L L U S I O N   O F   K A C H I N A

nach oben springen

#662

RE: Gästebuch 2017

in Partners 04.11.2017 16:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
nach oben springen

#663

RE: Gästebuch 2017

in Partners 04.11.2017 17:39
von Living with Sunshine
avatar



Ausgabe 8

Ist bei uns erschienen!

Hallo liebe Partner! Wenn ihr Lust habt,
könnt ihr euch auch eine Ausgabe besorgen und lesen!
Wir freuen uns über jeden Leser!
Zur L.A. Post geht es hier entlang » *klick mich*



LG die L.A. Post Redaktion
in Kooperation mit dem Team von Living with Sunsine

nach oben springen

#664

RE: Gästebuch 2017

in Partners 05.11.2017 08:59
von Madison Avery
avatar




Unfassbar der November ist schon da...
Mir kommt es vor als sei es gestern gewesen als die Oktober Grüße an euch rausgingen. Das Jahr kann es wohl nicht abwarten endlich zu Ende zu gehen

Wir wünschen euch einen schönes entspanntes Wochenende und holt jetzt bloß die Kuscheldecken raus, die Temperaturen sind schrecklich da draußen.


Zum Schluss möchte ich gerne noch einen Ohrwurm mit euch teilen


Liebe Grüße
Bambi & die anderen Chaoten
des The Adventure Forums

unsere Wanteds - we need Boys

nach oben springen

#665

RE: Gästebuch 2017

in Partners 05.11.2017 12:25
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Howdy ihr Lieben!

Die Tage werden nun immer kürzer, trist und Grau!
Wir haben November. Der wohl unschönste Monat von ganzen Jahr.
Doch mit jedem Licht was man drinnen sowie draußen aufstellt spendet man Gemütlichkeit



Ein kleiner Tipp von uns:
Macht es euch einfach gemütlich mit Kerzen und Lichterketten.
Einen Lieblingsmensch neben sich unter der Kuscheldecke erhellt auch noch das Herz

In solchen Momenten darf Musik natürlich nicht fehlen.
Daher haben wir euch auch wieder einen tollen Song aus unserer Jukebox mit gebracht

Also aufgepasst .... Let´s go Music

Maryland Jukebox 44#



In diesem Sinne wünschen wir euch einen wundervollen Sonntag
und einen tollen Start in die neue Woche.

Enjoy your Life on countryside of Maryland

♦♦♦ Maryland Wanteds ♦♦♦

♦♦♦ zum Forum ♦♦♦

nach oben springen

#666

RE: Gästebuch 2017

in Partners 05.11.2017 17:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Sonntag Abend und wir fühlen uns schon vom Montag belästigt. Startet gut in die neue Woche








Unsere Wanteds


Face your Fears


nach oben springen

#667

RE: Gästebuch 2017

in Partners 07.11.2017 15:39
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Halloooo Liebes Partner Team, Menschen und Andere Wesen

Wir sind es mal wieder die 3 aus San Diego.

Wir wollen Euch kurz einen unserer Special Places genauer Vorstellen.
Und das neue tolle Video zum Besitzer dazu.

Also dann ich schmeiß mal eine Runde Popcorn und Coke zum Knabbern während des schauens und lesens.



The Russian Rose

Auf den ersten und auch zweiten Blick ist das The Russian Rose ein kleines und gemütliches russisches Cafe.
Und genau so soll es auch wirken. Denn für den Tagesbetrieb und für die einfachen, ehrlichen Leute in San Diego ist dies ein Ort der Ruhe und des Rastens in der Mittagspause oder auf einen Nachmittagssnack. Und doch für jeden der durch den Hintereingang tritt, bietet sich ein Gaumenschmaus ganz anderer Natur. Denn dort verbirgt sich ein Strip Club. Und nicht nur dies, angeblich finden in dem Hinterzimmer Pokerspiele statt, die schon das ein oder andere Amt gekostet haben sollen.

Um überhaupt Zugang zum Russian Rose Striplokal zu bekommen, bedarf es einer Schlüsselkarte, die man am Hintereingang durchziehen muss. An diese zu gelangen ist alles andere als leicht, die Bedingungen wechseln von Kunde zu Kunde und das Kartell achtet darauf stets für sich das meiste raus zuschlagen. Doch die Schlüsselkarte ist nicht alles an Sicherheitsvorkehrung. Wenn man die erste schwere Eisentür geöffnet hat, gelangt man in eine Art Zwischenraum, wo ein biometrisches Gesichtserkennungs- System darauf wartet die Gesichter der Leute zu scannen und mit der Datenbank abzugleichen. Erst wenn dies erfüllt ist und der Check positiv verläuft, passendes Gesicht zum Besitzer der Schlüsselkarte, öffnet sich auch die zweite Eisentür und man kommt endlich in einen kurzen, kahlen Flur aus Fliesen.
Der Einlass in das dunkle Wunderland ist erst ab 21 und die Türsteher am Ende des kurzen Flures achten ziemlich genau auf die Echtheit der Ausweise. Und vergesst nicht, es handelt sich um einen Mafiaschuppen, die Leute verstehen also etwas von wirklich guten Fälschungen. Hat man jedoch das Glück, dass man hinein gelassen wird, begrüßt einen zuerst eine kleine Treppe, die hinab zu einer weiteren Eisenflügeltür führt, welche tiefschwarz lackiert ist und mit einer blutroten Acht drapiert ist. Im Innern herrscht die Farbe Rot in sämtlichen Variationen vor. Schon der Eingangsbereich in dem die Garderobe wartet, an der man seine Habseligkeiten abgeben kann, ist mit dunkelroten Wänden ausgestattet und der Weg wird von einem schwarzen Teppich geebnet, während die untere Hälfe der Wände mit dunklen Holztäfelungen aufwarten.
Nachdem man an der Garderobe bezahlt hat, erhält man sein Armband - welches nur für eine Nacht gilt - und kann durch einen hübschen Flur der wieder mit dunklen Holzvertäfelungen aufwartet weiter in den Keller eindringen. Eine gerade zu unscheinbare Tür mit Lärmschutzpolstern - die den ganzen Club umfassen - hält die Musik davon ab nach draußen zu dringen.
Erst wenn man diese öffnet erstreckt sich das Reich des Russian Rose Striplokals vor einem. Bei dem Boden handelt es sich um schwarzes Linoleum und nicht selten kommt es vor, dass die Nebelmaschine den Raum mit dem undurchsichtigen Dampf füllt, während ein dunkler, betörender Eigengeruch des Clubs in dem ganzen Keller herumschwirrt.
Sowohl zur linken, als auch zur rechten des Eingangsbereichs findet man Sofas und Sessel, die mit einem samtigen, roten Bezug überzogen sind und tief liegen. Ein Sofa bietet nie mehr Platz als für 3 Personen. Bei den Tischen handelt es sich nicht nur um Abstellmöglichkeiten, denn jeder dieser viereckigen Dinger besitzt eine Treppe, die jeder gerne nutzen darf, um den schwarz glänzenden Marmor als erhöhte Tanz- und Präsentierfläche zu nutzen. Wenn man genauer hinsieht, wird man auf einigen Tischen kleine Löcher entdecken, aus denen bei Betätigung an der Bar durch einen Mitarbeiter, Stangen ausgefahren werden, um den Tisch zu einem Poledanceanlage umzufunktionieren.
Die Bar an sich besteht aus Milchglas und nimmt beinahe die gesamte Nordwand ein. Um zum Flair des Clubs zu passen, wird auch diese zumeist in dunklen Rottönen bestrahlt.
Wer es sich leisten kann ein wenig mehr Geld abzudrücken, wird durch eine minimale Treppe in den erhobenen Vip-Bereich eingelassen, wo einzelne kleine Privaträume zur Verfügung stehen um die Erfahrung des Besuches zu intensivieren.
Die Einrichtung in diesen Räumen ist edler, die Kissen bequemer und jeder kleine Raum hat eine eigene Dame oder einen Herren, der einem alles nachträgt, was man denn möchte, während im Normalen Bereich Selbstbedienung angesagt ist.
Auch die Mitarbeiter besitzen im hinteren Teil des Erdgeschosses Räume zum Umziehen und um ihre Wertsachen zu verstauen, außerdem existiert kein separater Eingang fürs Personal. Sie müssen sich jeden Tag denselben Sicherheitskontrollen unterziehen wie die Besucher des Lokals. Toiletten befinden sich sowohl im Normal- wie auch dem VIP-Bereich. Nirgends im Keller befinden sich Fenster, alles wird durch ein modernes Belüftungssystem versorgt, das ein Notstromaggregat besitzt.


Inhaber des RR ist das Tambowskaya Cartel


Wenn ihr Neugierig geworden seit dann schaut Euch doch einfach mal bei uns um.
In den Wanteds ist immer wieder etwas Neues dabei.

Soooooo das wars dann auch schon von unserer Seite her.
Wir wünschen Euch einen schönen restlichen Dienstag und sehen uns ganz bald wieder.

Euer San Diego Team



nach oben springen

#668

RE: Gästebuch 2017

in Partners 07.11.2017 19:32
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar




Süße Grüße aus der britischen Hauptstadt!







Guten Abend, ihr schönen Menschen da draußen.

Der goldene Oktober ist vorbei und das Wetter lässt uns das eiskalt spüren. Riecht ihr es auch? Der Winter liegt in der Luft.
Während wir hierzulande bibbern und frieren freuen sich andere Menschen auf anderen Teilen der Erde, dass es bei ihnen endlich wieder warm wird. Manchmal lebt man eben wirklich am falschen Ende der Erde, aber wir hier in England, die ohnehin in einer Tropfsteinhöhle hausen, so oft, wie es hier regnet, machen uns einfach auch den November golden -
die einen mit einer Menge Kuchen, die anderen mit einer Menge Whiskey und wieder andere amüsieren sich mit verheirateten Ehemännern. Für jeden also das, was er am meisten mag.

Damit ihr, wo auch immer ihr euch befinden solltet, ebenfalls einen goldenen November vor euch habt, lassen wir euch goldige, zuckersüße Grüße da.
Falls ihr den Regen vermisst, London ist praktisch um die Ecke.

Mit herzlichsten Grüßen von Arizona, Tiago und Richard aus

nach oben springen

#669

RE: Gästebuch 2017

in Partners 09.11.2017 15:49
von TUW-Team
avatar



Haltet also noch ein bisschen durch. Ihr habt es ja fast geschafft.
Liebe Grüße das Team von The Upcoming War.


Das Forum
Charas, die bei uns benötigt werden


nach oben springen

#670

RE: Gästebuch 2017

in Partners 10.11.2017 00:28
von WORLD OF VENGEANCE
nach oben springen

#671

RE: Gästebuch 2017

in Partners 10.11.2017 08:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

GOOOOOOOD MORNING IN THE MORNING



Jap es ist Freitag und die verdienten freien Tage stehen direkt vor der Tür.
Jetzt heißt es nur noch bis zum Feierabend durchhalten und dann...
Hoch die Hände


Und weil der Frühe Vogel bekanntlich den Wurm fängt lassen wir Euch morgendliche Grüße da.
Das Ganze mit einem Frühstück gepaart für den Guten Start in den Tag.


Und um die Laune noch etwas mehr zu heben gibt es noch Musik zum duftenden Kaffee.


In diesem Sinne ein angenehmes Wochenende ♥

Euer Dreier Gespann


Aus dem sonnigen San Diego ♥






nach oben springen

#672

RE: Gästebuch 2017

in Partners 10.11.2017 14:05
von The Last Line
avatar



Hallo liebe Nachbarn ^^

Eine Woche ist vergangen und das bedeutet, dass wir nun wieder hier sind, um euch ein paar Grüße zu hinterlassen.
Wir hoffen ihr hattet eine schöne Zeit
Wie ihr sicher gemerkt habt ist es im The Last Line in letzter Zeit ein wenig ruhiger geworden.
Doch dem versuchen wir nun aktiv entgegen zu wirken.
Unterkriegen lassen wir uns nämlich ganz sicher nicht

Aber genug von uns. Wir hoffen ihr habt eine wunderschöne Woche und denkt schon mal daran Geschenke für eure Liebsten zu besorgen.
Immerhin ist in etwas mehr als einem Monat Weihnachten und wir wollen nicht, dass euch in den Tagen davor der Stress einhohlt ^^
Freundliche Grüße hinterlässt das The Last Line

nach oben springen

#673

RE: Gästebuch 2017

in Partners 10.11.2017 19:09
von Madison Avery
avatar



Wir haben die harte Arbeitswoche überlebt !! Und nun ist es Zeit zu entspannen und einige haben die Chance nun ihre Erkältung auszukurieren.

Denn auch mich hat es erwischt._.
*Mag dieses Wetter einfach nicht*


Lasst euch von euren Liebsten umsorgen oder schmeißt euch einen schönen Film rein.


Bei dem Sauwetter will doch eh keiner mehr rausgehen (rofl)


Liebe Grüße an alle unsere Partner
(oder wie Mili sagen würde, geilen Sahneschnitten (h) )

Bambi, Cassi,Nou,Zac&Mili aus dem TA
Where are the Boys at ?

nach oben springen

#674

RE: Gästebuch 2017

in Partners 10.11.2017 19:22
von Before Sunrise
avatar



Wir wünschen euch ein Schönes Wochenende
lg euer Team vom Before Sunrise

nach oben springen

#675

RE: Gästebuch 2017

in Partners 10.11.2017 19:34
von Cradle of Liberty
avatar



Detroit – eine Großstadt im Südosten von Michigan und direkt an der Grenze zu Kanada gelegen. Seit Jahren ist sie die Stadt in Michigan, mit der größten Bevölkerungsdichte. Die direkte Lage zur kanadischen Grenze machte Detroit bereits im 18. Jahrhundert zu einem wichtigen Handelsplatz, welcher zu damaligen Zeiten regelmäßig von Kanada und den USA - aufgrund seiner Attraktivität - umkämpft worden war. Detroit gilt damit nicht nur als kultureller, politischer und wirtschaftlicher Mittelpunkt. Die Stadt wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch hohe Aktivitäten zahlreicher amerikanischer Automobilpioniere führender Standort der Automobilindustrie, was Detroit den Beinamen The Motor City oder auch kurz: Motown einbrachte. Doch jede Medaille die glänzt, verliert diesen Glanz mit den Jahren und so fiel Detroit dem Strukturwandel der Autoindustrie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Opfer. Ethnische Konflikte beherrschten die Stadt, wohlhabende Bevölkerungsschichten wanderten ab, das Bildungs- und auch Verwaltungssystem waren schlecht durchdacht und geführt. Diese Probleme steigerten nicht nur die Arbeitslosigkeit, sondern auch die Armut, Unzufriedenheit und Kriminalität. Mit den Jahren entwickelte Detroit sich so zur Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate in den Vereinigten Staaten. Gangs, die durch die Stadt streifen und Banden, die randalieren, machen es den anderen Menschen, die die dennoch schönen Seiten von Detroit sehen, nicht gerade einfach ein besinnliches Leben zu führen.
Neben den düsteren Seiten von Detroit kann die Stadt auch mit schönen Seiten punkten. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten steigern die Attraktivität der Stadt, drei Profiliga-Sportmannschaften bringen die Bevölkerung näher zusammen. Auch die direkte Lage am Detroit River, zwischen dem Lake St. Clair und dem Eriesee spiegelt die doch schönen Seiten von Detroit wider und lässt einen alle anderen Probleme vergessen. Durch eine Modernisierung der Stadt und teilweise verfallener und verlassener Stadtgebiete, so wie eine komplette Überholung des Verwaltungs- und Bildungssystems, will die Verwaltung der Stadt den Bürgern in Detroit entgegen kommen und die sonst ins dunkle Licht gerückte Stadt Detroit auch für andere Menschen wieder attraktiver machen.




Mit neuer Story & neuem Layout sind wir wieder zurück und hoffen sehr das die Partnerschaft weiterhin erhalten bleibt. Über eine kurze Rückmeldung würden wir uns sehr freuen

Greetz Cradle of Liberty (Down Under)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samantha Bones
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1621 Themen und 63513 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen